0

Feldkirchner Straßenlauf

Dieses Jahr findet am 14. Juni 2015 der mittlerweile 13. Feldkirchner Straßenlauf statt. Für uns ein echter „Geheimtipp“ unter den Volksläufen rund um München.

Die letzten Jahre gewannen die Organisatoren vom TSV Feldkirchen vermehrt Sympathien mit diesem Lauf über die 5 und 10 Kilometer Distanz. Perfekt organisiert überzeugt der Feldkirchner Straßenlauf trotzdem mit seinem „familiären“ Ambiente und fairen Startgebühren (13,- EUR). Von diesem Geld werden jeweils 2,- EUR an die Feldkirchner Kinder- und Jugendhilfe gespendet, eine schöne Sache. Das Rennen startet um 10:00 Uhr auf dem Gelände des TSV Feldkirchen, Olympiastraße 1, 85622 Feldkirchen

Teilnehmen können alle Läuferinnen und Läufer die älter als 10 (5 Kilometerlauf) beziehungsweise 12 Jahre (10 Kilometerlauf) sind.

Auf der Strecke gibt es zwei Verpflegunsstände, die jedoch aufgrund der kurzen Distanzen ausreichend sind.

Das Beste ist jedoch, dass Feldkirchen wirklich nicht weit weg für uns Münchner ist.

Erfahrungsbericht Feldkirchner Straßenlauf 2015

Die Anmeldung über das Onlinetool des Veranstalters war einfach und funktionierte ohne Probleme. Laut Ausschreibung kann man die Startunterlagen bereits ab 07:30 Uhr (bis 09:15 Uhr) abholen. Ich bin kurz vor sieben da und die Damen an der Ausgabe sind total nett und freundlich. Da ich heute Abend noch drei Stunden Sport vor mir habe, laufe ich „nur“ die 5km, was mit einem netten Kommentar nach dem Motto „Mach doch die 10, ist doch reizvoller“ quittiert wird 🙂

Der Start ist für 10:00 Uhr angesetzt und die Starter haben sich pünktlich in dem Startbereich eingefunden. Die 5km- Starter starten zusammen mit den 10km Starter, erst nach ca. 2 1/2 km trennen sich die Wege, wurde uns gesagt. Wir starten also und alle haben genug Platz zum Laufen, keine Behinderungen da es nicht so viele Starter sind wie bei großen Läufen. Ich habe das als sehr angenehm empfunden.

Anfangs führt uns unsere Strecke Richtung Park, dann in den Park hinein, wo sich die Strecke tatsächlich wie angekündigt teilt. Es sind genug Streckenposten da, dass jeder seinen Weg sicher findet. Auf mich macht alles einen gut organisierten Eindruck, Respekt!

Ich gebe Vollgas und komme in meiner neuen Bestzeit ins Ziel, schön! Ich bin begeistert und werden kommendes Jahr wieder hier starten.

Danke an die Organisatoren. Euer Lauf ist ein Geheimtipp!

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.